Follower

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Tag






Tag
(Riaru onigokko)
mit Reina Triendl, Mariko Shinoda, Erina Mano, Yuki Sakurai, Aki Hiraoka, Ami Tomite, Mika Akizuki, Nanami Hidaka, Hikaru Horiguchi, Nanami Ishimaru, Sayaka Isoyama
Regie: Sion Sono
Drehbuch: Sion Sono / Yûsuke Yamada
Kamera: keine Information
Musik: Susumu Akizuki / Hiroaki Kanai
keine Jugendfreigabe
Japan / 2015

Ein Bus voll mit Schulmädchen wird Teil eines schrecklichen Massakers: Eine mysteriöse Windböe schneidet den Bus durch und tötet dabei alle Mädchen außer der jungen Mitsuko. Diese flieht vor der unheimlichen Macht, nur um sich kurz darauf in einer Zeitschleife wiederzufinden, in der ihre Freundinnen noch am Leben sind. Ein erneutes Massaker zwingt Mitsuko jedoch wieder zur Flucht und ihr wird bewusst, dass sich dies alles um sie zu drehen scheint...

Dienstag, 12. Dezember 2017

Liebe und Tod im Garten der Götter






Liebe und Tod im Garten der Götter
(Amore e morte nel giardino degli dei)
mit Peter Lee Lawrence, Erika Blanc, Ezio Marano, Orchidea de Santis, Rosario Borelli, Franz von Treuberg, Vittorio Duse, Bruno Boschetti, Carla Mancini
Regie: Sauro Scavolini
Drehbuch: Sauro Scavolini / Anna Maria Gelli
Kamera: Romano Scavolini
Musik: Giancarlo Chiaramello
ungeprüft
Italien / 1972

Ein Professor der Ornithologie mietet eine abgelegene Villa in der Nähe von Spoleto. Abseits vom Lärm der Stadt möchte er in Ruhe an einer neuen Vogelstudie arbeiten. Bei einem Spaziergang im Wald, nahe des Anwesens, findet er eine Reihe alter Magnetbänder. Fasziniert durch die Entdeckung reinigt er sie und beginnt sie Stück für Stück zu hören. Die Bänder handeln von psychoanalytischen Sitzungen einer Frau, Riviera, und ihrem Bruder, Manfredi, welcher seit Kindestagen von einer krankhaften Hass-Liebe zu seiner Schwester geplagt wird. Nach Rivieras Heirat mit dem Musiker Timothy kennt die Eifersucht ihres Bruders keine Grenzen mehr. Er gibt vor nach Indien zu fliegen und versteckt sich stattdessen in einer Stadtwohnung. Die nachfolgenden Ereignisse handeln von Liebe, Tod, Qual und unterdrückten Emotionen. Ab hier enden die Bänder. Eines Tages kehrt der Professor von einem seiner Spaziergänge zurück – aber irgendetwas stimmt nicht. Eine weitere Magnetspule ist während seiner Abwesenheit aufgetaucht! Ein geheimnisvoller Unbekannter hat den letzten Teil der mysteriösen Geschichte hinterlassen...und der Schock kommt schnell: Selbst der Professor ist in das tragische Ende der Geschichte involviert!

Sonntag, 10. Dezember 2017

Dying Breed






Dying Breed
(Dying Breed)
mit Mirrah Foulkes, Leigh Whannell, Nathan Phillips, Melanie Vallejo, Bille Brown, Peter Docker, Brendan Donoghue, Elaine Hudson, Sally McDonald, Ken Radley
Regie: Jody Dwyer
Drehbuch: Michael Boughen / Jody Dwyer
Kamera: Geoffrey Hall
Musik: Nerida Tyson-Chew
Keine Jugendfreigabe
Australien / 2008

Auf einer Expedition in den tiefen Wäldern Tasmaniens, in denen Mythen zufolge vor langer Zeit der Kannibale "Pieman" sein Unwesen trieb, begeben sich die Zoologin Nina, ihr Freund Matt (Leigh Whannell) und dessen partysüchtiger Kumpel Jack (Nathan Phillips) nebst Freundin Rebecca auf die Suche nach dem tasmanischen Tiger. Die Spezies, auf die sie treffen, ist jedoch viel blutrünstiger. Diese degenerierten Hinterwäldler scheinen Nachkommen Piemans zu sein und haben nur Eines im Sinn: Ihre "Blutlinie" muss weiterfließen - und zwar um jeden Preis...

Freitag, 8. Dezember 2017

Last Man Standing






Last Man Standing
(Last Man Standing)
mit Bruce Willis, Bruce Dern, William Sanderson, Christopher Walken, David Patrick Kelly, Karina Lombard, Ned Eisenberg, Alexandra Powers, Michael Imperioli, Ken Jenkins, R.D. Call, Ted Markland
Regie: Walter Hill
Drehbuch: Ryuzo Kikushima / Akira Kurosawa
Kamera: Lloyd Ahem II
Musik: Ry Cooder
FSK 16
USA / 1996

Ein schmutziges Kaff an der mexikanisch-texanischen Grenze. Zwei brutale Gangsterbanden haben hier das Sagen und schicken jeden in die Wüste, der ihren Geschäften im Weg steht. Die restlichen Einwohner verkriechen sich voller Angst in ihren Häusern. Eines Tages kommt ein geheimnisvoller Fremder (Bruce Willis)in den Ort. Um schnell an Geld zu kommen, bietet Smith sich sowohl der einen als auch der anderen Bande als Söldner an und spielt beide Seiten in einem perfekt geplanten Täuschungsmanöver gegeneinander aus. Es kommt zum entscheidenden tödlichen Kampf - und es wird nur einen geben, der ihn überlebt. 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Night of Something Strange






Night of Something Strange
(Night of Something Strange)
mit Trey Harrison, Rebecca C. Kasek, Wayne W. Johnson, Michael Merchant, Toni Ann Gambale, Nicola Fiore, John Walsh, Janet Mayson, Tarrence Taylor, Kera O'Bryon
Regie: Jonathan Straiton
Drehbuch: Jonathan Straiton / Ron Bonk / Mean Gene
Kamera: Rex Femscared
Musik: Paul Amos
keine Jugendfreigabe
Kanada / USA / 2016

Cornelius, Mitarbeiter in einer Leichenhalle, hat eine etwas ungesunde Zuneigung zu den Toten und fängt sich so einen hoch ansteckenden, sexuell übertragbaren Virus ein, der alle, die sich mit ihm infizieren in sexhungrige Zombies verwandelt. Und diese wollen nichts Anderes als die Krankheit weiterzuverbreiten. Leider kommen so auch Carrie und ihre Freunde, die auf dem Weg in die Ferien sind, in Kontakt mit dem Virus und nun müssen die Teenager um ihr nacktes Überleben kämpfen...

Montag, 4. Dezember 2017

The Ultimate Chase






Ultimate Chase - Die letzte Jagd
(Adrenalin : Fear the Rush)
mit Christopher Lambert, Natasha Henstridge, Norbert Weisser, Elizabeth Barondes, Xavier Declie, Craig Davis, Nicholas Guest, Andrew Divoff, Jon H. Epstein, Miriam Zezulkova, Blanka Copikova, Martin Hindy
Regie: Albert Pyun
Drehbuch: Albert Pyun
Kamera: George Mooradian
Musik: Anthony Riparetti
FSK 16
USA / 1996

In nicht zu ferner Zukunft, im Jahr 2007: Mißmanagement der Regierung, wirtschaftlicher und moralischer Kollaps, tödliche Luftverschmutzung. Ein verwüstetes Land im Chaos, Bandenkriege, Plünderungen, Mord. Die Polizei ist bis an die Zähne bewaffnet. Zu diesem Fall werden die besten Cops beordert: sie jagen einen psychopathischen Mörder, ein blutverschmiertes Monster, das sich an den Leibern seiner Opfer vergreift, Organe entreißt und - frißt! Die wilde Jagd durch Luftschächte und unterirdische Gänge ist lebensgefährlich, denn das Monster ist gnadenlos...

Samstag, 2. Dezember 2017

Knucklebones






Knucklebones
(Knucklebones)
mit Julin, Tom Zembrod, Katie Bosacki, Cameron Deane Stewart, Taylor Tippins, Justin Arnold, Mary Catherine Wells, Daniel Walker-Rice, Carrie Holland, Tom Young, Jason Duffy Klemm, Erin Marie Garrett
Regie: Mitch Wilson
Drehbuch: Mitch Wilson
Kamera: Philip Roy
Musik: Todd Andrew
ungeprüft
USA / 2016

Die hübsche Neesa macht gemeinsam mit ihren Freunden einen Ausflug auf ein verlassenes Fabrikgelände. Dort entdecken sie eine geheimnisvolle Box mit menschlichen Fingerknochen und einer Anleitung zur Beschwörung eines Dämons. Aus dem anfänglichen Spaß wird jedoch schnell blutiger Ernst, denn der Dämon erscheint tatsächlich und veranstaltet eine brutale Jagd auf die Freunde, aus der es kein Entkommen gibt...

Donnerstag, 30. November 2017

Pain






Pain
(Vile)
mit Eric Jay Beck, April Matson, Akeem Smith, Greg Cipes, Maya Hazen, Elisha Skorman, Heidi Mueller, Rob Kirkland, McKenzie Westmore, Ian Bohen, Stefanie Barboza, Maria Olsen, Maynard James Keenan, Mark Hengst
Regie: Taylor Sheridan
Drehbuch: Eric Jay Beck / Rob Kowsaluk
Kamera: Stewart Yost
Musik: keine Informationen
ungeprüft
USA / 2011

Es ist ein unvorstellbarer Albtraum: Eine zufällig zusammengewürfelte Gruppe von Leuten findet sich in einem hermetisch abgeriegelten Haus wieder. Keiner weiß, wieso sie eingeschlossen sind und wer dahinter steckt. Den eingeschlossenen wird nur mitgeteilt, dass die Freiheit einzig durch die Absolvierung eines unmenschlichen Experimentes erlangt werden kann. Von einem tödlichen Countdown unter Druck gesetzt müssen sich die Gefangenen gegenseitig schlimmste Schmerzen zufügen. Das Ziel ist, im Gehirn einen chemischen Prozess auszulösen, der nur durch Leid und Qualen erreicht werden kann…

Dienstag, 28. November 2017

Kong: Skull Island






Kong: Skull Island
(Kong: Skull Island)
mit Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson, Brie Larson, John C. Reilly, John Goodman, Corey Hawkins, John Ortiz, Marc Evan Jackson, Eugene Cordero, Shea Whigham, Toby Kebbell
Regie: Jordan Vogt-Roberts
Drehbuch: John Gatins / Max Borenstein / Dan Gilroy
Kamera: Larry Fong
Musik: Henry Jackman
FSK 12
USA / 2017

Eine Gruppe von Wissenschaftlern und Soldaten wagt sich auf eine unerforschte Pazifikinsel, Skull Island, die von einem sagenumwobenen, riesenhaften Tier beherrscht sein soll. Sie sind erst einmal beeindruckt von der unberührten Natur, die sie betreten. Doch bald müssen sie lernen, dass sie Kong, einer schieren Naturgewalt, mit ihren Waffen und Wissen nichts entgegen zu setzen haben. Darüberhinaus ist er auch nicht das einzige Urvieh auf dem Eiland.


Seit der Riesenaffe King Kong im Jahr 1933 das erste Mal auf der Leinwand zu sehen war ahnte wohl noch niemand, das auch in der heutigen Zeit immer noch die gleiche ungebrochene Faszination von dem monströsen Tier ausgeht. Das ändert sich auch nicht mit dem vorliegenden Blockbuster "Kong: Skull Island", der unter der Regie von Jordan Vogt-Roberts entstanden ist. Die dabei erzählte Geschichte ähnelt zwar schon denen aus den bisherigen Verfilmungen, dennoch bewahrt sich der Film auf jeden Fall eine gewisse Eigenständigkeit. Ganz besonders fallen dem Zuschauer selbstverständlich die gravierenden Unterschiede in der Tricktechnik auf, denn wenn man insbesondere einmal die Stop-Motion-Technik des Originals mit den heutigen Computereffekten vergleicht, dann tun sich doch wirklich neue Welten auf. Die Version von 1933 wird dabei ganz bestimmt ihren ganz eigenen und heraus ragenden Stellenwert haben, doch was einem im Bezug auf die Effekte im vorliegenden Werk präsentiert wird gehört schon zur absoluten Spitzenklasse. 

So merkt man dieser Produktion dann auch durchaus das Budget von geschätzten 185.000.000 $ an, denn die Erzählung wartet mit teils bombastischen Bildern und einer Vielzahl erstklassiger CGI-Effekte auf. Das Ganze wurde größtenteils recht temporeich in Szene gesetzt und der Betrachter wird mit jeder Menge Action-Passagen regelrecht verwöhnt, die sich zudem auch absolut großartig anschauen lassen. Neben Kong selbst wird man noch mit etlichen anderen Riesentieren konfrontiert, was für jede Menge Abwechslung und etliche Kämpfe Sorge trägt. Langeweile kommt also gar nicht erst auf, denn ganz nebenbei wird die Story auch noch äußerst spannend und atmosphärisch vorgetragen. Man kommt also voll auf seine Kosten und wird mit richtig gelungenem Popcorn-Kino berieselt, das im Grunde genommen so gut wie keine Schwächen offenbart.

Wenn man überhaupt was bemängeln kann dann sind es höchstwahrscheinlich die etwas blassen Figurenzeichnungen, die einen ziemlich stereotypen Eindruck hinterlassen. So kann man dann auch kaum einen Bezug zu irgend einem der Protagonisten herstellen, was sich allerdings keinesfalls auf das dargebotene Schauspiel nieder schlägt. Dieses kann man nämlich ohne Weiteres als gelungen ansehen und gerade die bekannteren Mimen wie Samuel L. Jackson oder auch John Goodman sorgen dafür, das man ein wenig über das angesprochene Manko hinweg sehen kann. Der bisher eher etwas unbekannte Jordan Vogt-Roberts stellt in seinem Film insbesondere sein feines Gespür unter Beweis, hochklassige Action absolut perfekt in Szene zu setzen. Das merkt man in erster Linie bei den verschiedenen Kämpfen, in denen sich Kong mit anderen Riesentieren messen muss. Diese Momente sind sicherlich die absoluten Highlights eines Filmes, der jedoch in der Summe jederzeit voll zu überzeugen weiß.

Insgesamt gesehen muss sich "Kong: Skull Island" auf keinen Fall hinter den bisherigen Abenteuern des Riesenaffen verstecken, wobei das Werk insbesondere im Bezug auf die vorhandene Action eine echte Bombe ist. In der Summe ergibt sich ein toller Mix aus Action, Abenteuer-und Fantasyfilm der knapp zwei Stunden kurzweilige Unterhaltung anbietet. In dieser Form macht Hollywood-Kino nun wirklich Spaß und man kann auch gern einmal großzügig über die etwas stereotypen Figuren hinweg sehen. Vogt-Roberts und sein Team haben echt gute Arbeit abgeliefert und dem guten alten Kong wieder einmal neues Leben eingehaucht, bei der ganz besonders die Freunde gelungener Effekte und satter Action jederzeit auf ihre Kosten kommen. 


Fazit:


In Sachen Charme und Liebreiz wird das Original von Merian C. Cooper und Ernest B. Schoedsack für immer unerreicht bleiben, aber "Kong: Skull Island" ist eine weitere gelungene Story um den wohl bekanntesten Riesenaffen, der in den Herzen der Zuschauer einen festen Platz inne hat. Und so sollte man dann auch keinesfalls diesen grandiosen Blockbuster unbeachtet an sich vorüber ziehen lassen, denn hier wird ein gigantisches Spektakel präsentiert an dem man seine helle Freude haben wird.


8/10

Sonntag, 26. November 2017

Don't Hang Up






Don't Hang Up
(Don't Hang Up)
mit Gregg Sulkin, Garrett Clayton, Bella Dayne, Sienna Guillory, Edward Killingback, Jack Brett Anderson, Robert Goodman, Michael Bodie, Philip Desmeules, Parker Sawyers, Alex Dee
Regie: Damien Macé / Alexis Wajsbrot
Drehbuch: Joe Johnson
Kamera: Nat Hill
Musik: Aleksi Aubry-Carlson
FSK 16
Großbritannien / 2016

Die jugendlichen Freunde Sam und Brady suchen sich wahllos Opfer für Telefonstreiche aus und stellen aus Spaß die Aufnahmen online, eventuelle Konsequenzen sind ihnen egal. Der Spieß wird umgedreht, als sie eines Abends einen Anruf entgegennehmen, der sich zunächst nach einem geschmacklosen Scherz anhört. Nach kurzer Zeit nimmt der vermeintliche Streich bedrohliche Züge an: Der anonyme Stalker scheint die Jungs genau zu kennen und bedroht deren Freunde und Familien, wenn sie nicht genau tun, was er ihnen sagt! Während sie fieberhaft nach einer Möglichkeit suchen, den Wahnsinnigen aufzuhalten, fordert sein krankes Spiel das erste Todesopfer, und der Abend hat erst begonnen …


Wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein"

Freitag, 24. November 2017

Die Wildgänse kommen






Die Wildgänse kommen
(The Wild Geese)
mit Richard Burton, Roger Moore, Richard Harris, Hardy Krüger, Stewart Granger, Winston Ntshona, John Kani, Jack Watson, Frank Finlay, Kenneth Griffith, Barry Foster, Ronald Fraser
Regie: Andrew V.McLaglen
Drehbuch: Daniel Carvey / Reginald Rose
Kamera: Jack Hildyard
Musik: Roy Budd
FSK 16
Großbritannien / Schweiz / 1978

In einem vom Krieg zerrissenen Staat im Herzen Afrikas sollen die Wildgänse, ein 50 Mann starkes Söldnerkommando um Colonel Allen Faulkner, den abgesetzten und eingekerkerten Präsidenten Limbani befreien. Der Auftraggeber, ein britischer Bankier, erhofft sich von der Aktion die Ausbeutung reicher Kupfervorkommen. Die Mission entwickelt sich für die Truppe zu einem Himmelfahrtskommando: Als sie in finsterer Nacht über dem Zielgebiet abspringen, hat ihr Auftraggeber sie bereits abgeschrieben und sich mit dem Widersacher Limbanis geeinigt. Ohne jede Hilfe müssen sich Faulkners Männer nun durch den afrikanischen Busch schlagen. Ihnen immer auf den Fersen sind die Simbas, die gnadenlose Elitetruppe der Rebellenarmee. Die Chancen, diesen mörderischen Einsatz lebend zu überstehen, stehen eins zu eintausend ...

Mittwoch, 22. November 2017

War of the Living Dead 2






War of the Living Dead 2
(Dead Moon Rising)
mit Jason Crowe, Mike Seely, Erica Goldsmith, Gary Williams, Tucky Williams, Kiki Wallace, Derek Miller, Jennifer Shank, Chris Albro, Jeff Mitchell, Cory J. Grace, Gracie Maddox, Dillon Owen, Warren Maddox, Josh Stopfel
Regie: Mark E. Poole
Drehbuch: Mark E. Poole
Kamera: Mark E. Poole
Musik: Alan Grosheider / Mark E. Poole
FSK 16
USA / 2007

Eine mysteriöse Seuche überfällt die Menschen in Louisville. Wer infiziert ist, verspürt Hunger nach Fleisch....nach Menschenfleisch. Das bestimmt das gesamte Denken und Handeln der zu Zombies mutierten Kranken. Es gibt keine Aussicht auf Heilung, und es werden immer mehr. Über 90 % der Einwohner sind von der tödlichen Seuche bereits befallen. Für Jim und seine Freunde gibt es nur eine Hoffnung: sein Maschinengewehr mit 1.000 Schuss pro Minute.

Montag, 20. November 2017

Die Glorreichen Sieben (2016)






Die Glorreichen Sieben
(The Magnificent Seven)
mit Denzel Washington, Chris Pratt, Ethan Hawke, Vincent D'Onofrio, Byung-hun Lee, Manuel Garcia-Rulfo, Martin Sensmeier, Haley Bennett, Peter Sarsgaard, Luke Grimes, Matt Bomer
Regie: Antoine Fuqua
Drehbuch: Nic Pizzolatto / Richard Wenk / Akira Kurosawa
Kamera: Mauro Fiore
Musik: Simon Franglen / James Horner
FSK 16
USA / 2016

Das unscheinbare Dörfchen Rose Creek wird von dem Großindustriellen Bogue bedroht: Die Bewohner sollen die Gemeinde verlassen, damit er dort nach Belieben nach Gold schürfen kann. Wer sich ihm entgegenstellt, muss sterben. Weil sich die Bewohner nicht selbst verteidigen können, sucht die junge Witwe Emma Hilfe bei Revolerhelden. Der coole Kopfgeldjäger Sam Chrisolm versammelt sechs Desperados unterschiedlicher Hautfarben um sich und nimmt den Kampf gegen Bogue auf, mit dem er noch ein Hühnchen zu rupfen hat.

Samstag, 18. November 2017

28 Weeks Later






28 Weeks Later
(28 Weeks Later)
mit Robert Carlyle, Rose Byrne, Jeremy Renner, Harold Perrineau, Catherine McCormack, Idris Elba, Imogen Poots, Mackintosh Muggleton, Amanda Walker, Shahid Ahmed, Garfield Morgan, Emily Beecham, Beans El-Balawi
Regie: Juan Carlos Fresnadillo
Drehbuch: Rowan Joffe / Juan Carlos Fresnadillo / Enrique López Lavigne / Jesús Olmo
Kamera: Enrique Chediak
Musik: John Murphy
keine Jugendfreigabe
Großbritannien / Spanien / 2007

Sechs Monate sind vergangen, seitdem der Wut-Virus Besitz von Großbritannien ergriffen hat. Nachdem alle Infizierten tot zu sein scheinen, versucht die US-Armee, das Land aus einer Sicherheitszone in London heraus neu zu bevölkern. Dort arbeitet Don Harris als Hausmeister, der die eigene Frau den Infizierten überlassen hatte, um seine Haut zu retten. Als seine Kinder aus Spanien eingeflogen werden, nehmen seine Schuldgefühle weiter zu. Die Lage eskaliert, als seine Frau lebendig entdeckt wird, obwohl sie den Virus in sich trägt.

Donnerstag, 16. November 2017

Das Wespennest






Das Wespennest
(Hornet's Nest)
mit Rock Hudson, Sylva Koscina, Sergio Fantoni, Giacomo Rossi-Stuart, Jacques Sernas, Mark Colleano, Mauro Gravina, John Fordyce, Giuseppe Cassuto, Amedeo Castracane, Giancarlo Colombaioni, Ronald Colombaioni
Regie: Phil Karlson / Franco Cirino
Drehbuch: S.S. Schweitzer / Stanley Colbert
Kamera: Gábor Pogány
Musik: Ennio Morricone
FSK 16
USA / Italien / 1970

Italien 1944: Eine Elite-Einheit von Fallschirmjägern unter Kommando von Captain Turner bekommt den Auftrag, einen strategisch wichtigen Staudamm zu sprengen. Noch bevor der Trupp den Boden erreichen kann, geraten sie ins Sperrfeuer der Nazis. Turner überlebt den Angriff als einziger. Dem Tode nahe wird er von einer Gruppe Jungen aufgegriffen. Sie sind die einzigen Überlebenden eines Massakers an ihrem Heimatdorf, das die SS verübte, um ein Exempel zu statuieren. Die Jungen schwören Rache. Gemeinsam mit der deutschen Ärztin Bianca und Captain Turner bereiten sie sich vor, die Nazis anzugreifen.

Dienstag, 14. November 2017

Weekend of Blood






Weekend of Blood
(Murder Loves Killers Too)
mit Allen Andrews, Scott Christian, Kelly Devoto, Ryan Franks, Christine Haeberman, John Jenkinson, Nigel Lambert, Mary LeGault, Kathryn Playa, Kat Szumski
Regie: Drew Barnhardt
Drehbuch: Drew Barnhardt
Kamera: Kevin M. Graves
Musik: Ryan Franks
Keine Jugendfreigabe
USA / 2009

Psychopath Stevie hat ein großes Problem: Sexuelle Höhepunkte erreicht er nur durch das Morden. Passend für ihn, dass eine Gruppe Teenager es bei einem Wochenendausflug im Wald es richtig krachen lässt. nach und nach zerhackt und zerlegt er die feuchtfröhliche Teenie-Party, um seine Perversionen zu befriedigen...

Sonntag, 12. November 2017

Two Thousand Maniacs






Two Thousand Maniacs
(Two Thousand Maniacs!)
mit Connie Mason, William Kerwin, Jeffrey Allen, Shelby Livingston, Ben Moore, Jerome Eden, Gary Bakeman, Stanley Dyrector, Linda Cochran, Yvonne Gilbert
Regie: Herschell Gordon Lewis
Drehbuch: Herschell Gordon Lewis
Kamera: Herschell Gordon Lewis
Musik: Larry Wellington
ungeprüft
USA / 1964

Die kleine Stadt Pleasant Valley, die im Jahr 1865 währen des amerikanischen Bürgerkriegs von den Yankees zerstört wurde, erwacht nach 100 Jahren plötzlich wieder zum Leben. Als sich ein paar ahnungslose Touristen in das verschlafene Tal verirren, beginnt ein grausamer Rachefeldzug. Sie sollen als "Gäste" an den Feierlichkeiten und "Spielen" teilnehmen. Auf blutige Art und Weise wird jedoch schnell klar, was die zweitausend wahnsinnigen Einwohner des Ortes darunter verstehen. Als Terry und Jank die Situation begreifen, versuchen sie den Horror zu entkommen...

Freitag, 10. November 2017

Faceless







Faceless
(Faceless)
mit Helmut Berger, Brigitte Lahaie, Telly Savallas, Christopher Mitchum, Stephane Audran, Caroline Munro, Christiane Jean, Anton Diffring, Tilda Thamar, Howard Vernon, Florence Guerin, Gerard Zalcberg
Regie: Jesus Franco
Drehbuch: Rene Chateau
Kamera: Jean-Jacques Bouhon / Maurice Fellous
Musik: Romano Musumarra
Ungeprüft
Frankreich / Spanien / 1988

Doktor Flamand (Helmut Berger) ist ein angesehener Schönheitschirug. Durch ein Säureattentat einer wütenden Ex-Kundin wird das Gesicht seiner Tochter Ingrid entstellt. Seitdem lebt sie einsam in der Klinik, in der ihr Vater arbeitet und die seiner Geliebten Nathalie gehört. Flamand bittet in seiner Verzweiflung, Ingrids Gesicht wieder herzustellen, den Altnazi Karl Moser um Hilfe. Moser hatte während des 2. Weltkrieges im KZ Dachau erfolgreich Gesichtsplantationen durchgeführt. Zu diesem Zweck kidnapped er junge Mädchen, denen er die Gesichtshaut abzieht und seiner Tochter transplantiert. Durch wiederholte Fehlschläge bei den Operationen gerät ein Detektiv hinter die Machenschaften des mörderischen Arztes...

Mittwoch, 8. November 2017

Das Gesetz ist der Tod






Das Gesetz ist der Tod
(Messenger of Death)
mit Charles Bronson, Trish Van Devere, Laurence Luckinbill, Daniel Benzali, Marilyn Hassett, Charles Dierkop, Jeff Corey, John Ireland, Penny Peyser, Gene Davis, John Solari, Jon Cedar, Tom Everett, Duncan Gamble, Bert Williams
Regie: J. Lee Thompson
Drehbuch: Rex Burns / Paul Jarrico
Kamera: Gideon Porath
Musik: Robert O. Ragland
FSK 16
USA / 1988

In einem verschlafenen Städtchen in Colorado geschieht ein grausiges Verbrechen. Und nur ein Mann kann den Täter überführen. Actionheld Charles Bronson spielt die Hauptrolle in diesem raffiniert konstruierten, spannenden Thriller - einen Reporter auf der rastlosen Suche nach der Wahrheit. Kann ein Bruderzwist tatsächlich ein Massaker an einer ganzen Familie auslösen? Reporter Garret Smith geht dieser Frage in einem abgelegenen Ort in den Rocky Mountains nach - und stößt auf sehr viel ernstere Motive. Je näher er der finsteren Wahrheit kommt, desto mehr Licht bringt er in eine Verschwörung aus Habgier, Rache und religiösem Wahn. Aber kann er den Mord noch vollständig aufdecken, bevor ein "Racheengel" auch ihm eine tödliche Botschaft überbringt...? 

Montag, 6. November 2017

Stephen King's Stark






Stephen King's Stark
(The Dark Half)
mit Timothy Hutton, Amy Madigan, Michael Rooker, Julie Harris, Robert Joy, Kent Broadhurst, Beth Grant, Rutanya Alda, Tom Mardirosian, Larry John Meyers, Patrick Brannan, Glenn Colerider
Regie: George A. Romero
Drehbuch: Stephen King / George A. Romero
Kamera: Tony Pierce-Roberts
Musik: Christopher Young
ungeprüft
USA / 1993

Der renommierte Schriftsteller Thad Beaumont begeistert mit seinen Romanen die Kritiker. Doch das große Geld verdient er mit reißerischer Horror-Lektüre, die er unter dem Pseudonym George Stark verfasst. Sein literarisches Doppelleben droht ein plötzliches Ende zu nehmen, als ein Erpresser auftaucht, der Thads zweite Identität enttarnen könnte. Aus der Not heraus beschließt Thad, dem Erpresser zuvorzukommen und sein Alter Ego selber zu enthüllen. George Stark wird dabei im Rahmen der Enthüllungsstory symbolisch zu Grabe getragen. Doch Stark scheint nicht einfach so sterben zu wollen – im Gegenteil, er nimmt körperliche Gestalt an und entsteigt seinem Grab. Kurz darauf geschehen in Thads Umfeld einige Morde, die auf ihn als Täter hindeuten …